Obstbaumversteigerung 2016

Wir trafen uns am 17. September zu unserer alljährlichen Obstbaumversteigerung. Nach vielen Jahren in denen wir immer schönes Wetter hatten, regnete es in diesem Jahr – und das reichlich. Die Gärtner unter uns freut das aber trotzdem – nach langer Trockenheit atmet die Natur auf..

Wir waren in diesem Jahr eine deutlich kleinere Gruppe. Und die meisten davon alte Hasen beim Baum-steigern, so dass das Steigern ziemlich zügig voran ging (das Wetter trug sicher auch dazu bei).

Wie gewohnt, trafen wir uns vor der Zett-Kapelle und besichtigten die dortigen Bäume. Dann ging es nach Ambach, und dann folgten die restlichen Bäume in Ehekirchen und die Streuobstwiese an der Straße nach Buch.

Für dieses Jahr wünschen wir den Ersteigerern ein gutes Erntewetter und dann guten Apettit beim Genießen der Kuchen und Säfte! Und ein paar Impressionen haben wir auch noch:

Keine Kommentare möglich.